Unterstützung "Bunter Kreis"

Eine besondere Herausforderung für Patient und Familie ist die Zeit nach der Entlassung. Den Übergang von der High-Tech-Versorgung der Klinik ins heimische Kinderzimmer begleitet der Bunte Kreis mit seinen Nachsorgeschwestern.

Sie nehmen schon in der Klinik Kontakt mit den Betroffenen auf, bereiten die häusliche Pflege vor und begleiten sie schließlich nach Hause.

Sie unterstützen, beraten, trösten und leiten die Eltern bei der oft komplizierten Pflege ihrer schwer kranken Kinder an.

Dabei achten sie nicht nur auf den kleinen Patienten, sondern auf die ganze Familie. Um diese Arbeit zu unterstützen haben wir die Kosten für die Fortbildung einer Mitarbeiterin im Bereich der klinischen Nachsorge übernommen. Weitere Infos unter www.bunter-kreis.de

01.07.2011 von Webadmin des Frühstarter Datteln e.V.

Zurück